Spinale Muskelatrophie beim Säuglingen Die frühen Zeichen der Spinalen Muskelatrophie (SMA)
Signs of SMA

Die spinale Muskelatrophie (SMA) ist eine seltene Krankheit, die sich durch Muskelschwäche bemerkbar macht. Sie tritt nur bei etwa 1 von 10.000 Geburten auf. Obwohl sich jeder Säugling individuell entwickelt, sollte auf bestimmte Symptome und Entwicklungsverzögerungen geachtet werden.

DIE FRÜHEN ZEICHEN VON SMA

Wählen Sie eine Altersspanne aus

Typischerweise treten die ersten Zeichen in den ersten Lebensmonaten auf. Wenn Sie das Gefühl haben, dass mit Ihrem Kind irgendetwas nicht stimmt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin. Mögliche Beispiele für früh auftretende Zeichen:

EINGESCHRÄNKTE KOPFKONTROLLE

  • Wenn das Kind auf dem Rücken liegt, liegt der Kopf auf der Seite und wird wenig bewegt; das Kind hat Mühe, den Kopf zu drehen oder anzuheben.
  • Wenn Sie Ihr Kind auf dem Arm haben, fällt es ihm schwer, seinen Kopf auch nur für kurze Zeit hochzuhalten oder seitlich zu drehen.
  • Wenn das Kind auf dem Bauch liegt, hat es Schwierigkeiten, seinen Kopf anzuheben oder seitlich zu drehen.
Säugling 0–6 Monate Eingeschränkte Kopfkontrolle ist ein frühes Symptom für spinale Muskelatrophie (SMA)

SCHWACHE ARME UND BEINE

  • In Rückenlage bewegt das Kind seine Arme und Beine nicht sehr viel – nur selten strampelt es mit den Beinen oder streckt seine Arme aus. Es hat Schwierigkeiten, die Arme oder Beine anzuheben und die Hand nach etwas auszustrecken. Die Beine sind in „Froschhaltung“.
  • Arme und Beine erscheinen schwach und kraftlos; insbesondere die Beine zeigen keine Spannung; der ganze Körper fühlt sich schlaff an, wenn Sie das Kind auf dem Arm haben.
Säugling 0–6 Monate Schwache Arme und Beine sind frühe Symptome für spinale Muskelatrophie (SMA) beim Säugling

ABNORMALES ATEMMUSTER

  • Das Kind atmet in schnellen Zügen, selbst wenn es ganz ruhig daliegt; es scheint nicht sehr tief ein- und auszuatmen.
  • Der Brustkorb kann glockenförmig aussehen. Beim Atmen hebt und senkt sich die Bauchdecke deutlich stärker als der Brustkorb – ob dieses Zeichen vorliegt, sieht man am besten, wenn das Kind mit nacktem Oberkörper auf dem Rücken liegt.
Baby 0–6 Monate Schnelles Atmen in den Bauch ist ein frühes Symptom für spinale Muskelatrophie (SMA) beim Säugling

SCHWIERIGKEITEN BEIM FÜTTERN/SCHLUCKEN

  • Wegen seiner Muskelschwäche fällt es dem Kind schwer, zu saugen oder zu schlucken, wenn es gestillt wird. Das kann dazu führen, dass das Kind sich verschluckt oder dass es nur langsam an Gewicht zunimmt.
  • Das Stillen dauert wegen der Schluckschwierigkeiten des Kindes sehr lange.
Baby 0-6 Monate Schwierigkeiten beim Füttern/Schlucken sind ein frühes Symptom für spinale Muskelatrophie (SMA) beim Säugling

SCHWACHES SCHREIEN UND HUSTEN

  • Das Schreien des Kindes ist sehr leise und erscheint kraftlos.
  • Es fällt dem Kind schwer, zu husten, um sich von Schleim in den Atemwegen zu befreien; das Husten erscheint kraftlos; das Kind hustet immer wieder und klingt „erkältet“.
Baby 0-6 Monate Schwaches Husten und Schreien sind frühe Symptome für spinale Muskelatrophie (SMA) beim Säugling

Wichtig: Auch Kinder mit SMA sind wach und aufmerksam, reagieren und lächeln. Sie wirken zufrieden und beschwerdefrei – dadurch ist schwer zu erkennen, dass es ein Problem geben könnte. Aber wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin darüber!

Typischerweise treten die ersten Zeichen in den ersten Lebensmonaten auf. Wenn Sie das Gefühl haben, dass mit Ihrem Kind irgendetwas nicht stimmt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin. Mögliche Beispiele für früh auftretende Zeichen:

SCHWACHE ARME UND BEINE

  • Arme und Beine des Kindes erscheinen schlaff und kraftlos. Besonders gut erkennbar ist dies meist an den Beinen.
  • In Bauchlage kann das Kind sich nicht auf die Ellenbogen stützen und diese Position länger halten.
  • Es fällt dem Kind schwer, die Hand nach etwas auszustrecken und es zu greifen, um sich z. B. ein Spielzeug zu nehmen. Bei der Ausführung dieser Bewegungen ist das Kind langsam und ermüdet schnell.
  • Das Kind hat Schwierigkeiten, sich mit den Beinen abzustützen, wenn es gehalten wird.
Baby 6–18 Monate Schwache Arme und Beine sind Symptome für spinale Muskelatrophie (SMA)

SCHWIERIGKEITEN BEIM FREIEN SITZEN

  • Wenn man das Kind aufrecht hinsetzt, hat es Schwierigkeiten, die Position länger zu halten, und neigt (zunächst nur leicht) nach vorne oder zur Seite.
  • Das Sitzen fällt dem Kind zunehmend schwer, und es braucht mehr Hilfe dabei, die Position länger zu halten.
Baby 6–18 Monate Schwierigkeiten beim freien Sitzen sind ein frühes Symptom für spinale Muskelatrophie (SMA)

KANN SICH NICHT UMDREHEN

  • Das Kind schaukelt hin und her, hat aber Mühe, sich ganz auf die Seite zu drehen; oder es hat Schwierigkeiten, sich aus der Rückenlage auf den Bauch zu drehen.
  • Mit der Zeit fallen diese Bewegungen ihm immer schwerer.
Baby 6-18 Monate Schwierigkeiten beim Umdrehen sind ein frühes Symptom für spinale Muskelatrophie (SMA)

SCHWIERIGKEITEN BEIM SCHLUCKEN/HUSTEN

  • Es fällt dem Kind schwer zu schlucken, wenn es gestillt wird; das Stillen dauert sehr lange.
  • Durch die Schluckschwierigkeiten kann Nahrung in die Luftröhre gelangen – das Kind verschluckt sich und bekommt einen Hustenanfall.
  • Das Abhusten von Schleim aus den Atemwegen fällt dem Kind schwer; es klingt „erkältet“.
Baby 6–18 Monate Händezittern ist ein frühes Symptom für spinale Muskelatrophie (SMA)

HÄNDEZITTERN

  • Achten Sie auf leichtes Zittern der Finger oder Hände, wenn das Kind den Arm ausstreckt. Das Zittern kann so leicht sein, dass man es kaum sehen kann.
Baby 6–18 Monate Langsame körperliche Entwicklung/Rückschritte in der Entwicklung sind Symptome für spinale Muskelatrophie (SMA)

LANGSAME KÖRPERLICHE ENTWICKLUNG/RÜCKSCHRITTE

  • Entwicklungs-Meilensteine wie das freie Sitzen, Stehen oder Gehen werden erst spät erreicht.
  • Meilensteine werden zunächst erreicht, doch später verliert das Kind die jeweilige Fähigkeit wieder.
Baby 6-18 months slow or lost physical development early symptoms of  spinal muscular atrophy (SMA)

Wichtig: Auch Kinder mit SMA sind wach und aufmerksam, reagieren und lächeln. Sie wirken zufrieden und beschwerdefrei – dadurch ist schwer zu erkennen, dass es ein Problem geben könnte. Aber wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin darüber!

Age 0-6 months Age 0-6 months
Age 6–18 months Age 6–18 months

DEN ENTWICKLUNGSSTAND DES KINDES IM BLICK BEHALTEN

Es ist wichtig, dass Sie in den ersten Lebensmonaten Ihres Kindes beobachten, wie es Bewegungen erlernt (die sogenannten Meilensteine der motorischen Entwicklung).

Es ist sehr wichtig, dass Sie in den ersten Lebensmonaten Ihres Kindes beobachten, wie es Bewegungen erlernt (die sogenannten Meilensteine der motorischen Entwicklung). Hier erklären wir Ihnen, welche Bewegung zu welchem Zeitpunkt in der Entwicklung erlernt wird.

Meilensteine sind ein Maß für die körperliche Entwicklung von heranwachsenden Babys. Das eigene Kind wachsen und sich entfalten zu sehen, ist eine faszinierende Erfahrung – vom Augenblick der Geburt an können Sie sich auf immer neue „erste Male“ freuen.

LITERATUR

Literatur

Cambridgeshire Community Services NHS Trust. Child Development milestones. Available at: https://www.cambscommunityservices.nhs.uk/advice/childhood-development/milestones Date accessed: October 2020.

Chabanon A, et al. PLoS One. 2018;13(7). doi: 10.1371/journal.pone.0201004.

Edwards CW and Al Khalili Y. Stat Pearls. 2020 Jan [Updated 2020 Aug]. Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK542173/. Date accessed: October 2020.

Glascock J, et al. J Neuromuscul Dis. 2018;5(2):145–58.

Govoni A, et al. Mol Neurobiol. 2018;55(8):6307–18.

Healthy children. Physical Developmental Delays: What to look for. Available at: https://www.healthychildren.org/English/MotorDelay/Pages/default.aspx#/activity/0to7months. Date accessed: October 2020.

Help me grow MM. Motor Developmental Milestones. Available at: https://helpmegrowmn.org/HMG/DevelopMilestone/MotorMilestones/index.html Date accessed: October 2020.

Kolb SJ and Kissel JT. Neurol Clin. 2015;33(4):831–46.

LoMauro A, et al. PLoS One. 2016;11(11):e0165818. doi: 10.1371/journal.pone.0165818.

Pera MC, et al. PLoS One. 2020;15(3). doi: 10.1371/journal.pone.0230677.

NHS (2018). Hypotonia. Available at: https://www.nhs.uk/conditions/hypotonia/. Date accessed: October 2020.

Prior TW, et al. Spinal Muscular Atrophy. 2000 Feb 24 [Updated 2019 Nov 14]. In: Adam MP, Ardinger HH, Pagon RA, et al., editors. GeneReviews® [Internet]. Seattle (WA): University of Washington, Seattle; 1993-2020.

Qian Y, et al. BMC Neurology. 2015;15:217.

SMA Europe. Type 1. Available at: https://www.sma-europe.eu/essentials/spinal-muscular-atrophy-sma/type-1/. Date accessed: October 2020.

SMA Europe. Type 2. Available at: https://www.sma-europe.eu/essentials/spinal-muscular-atrophy-sma/type-2/. Date accessed: October 2020.

Verhaart IEC, et al. Orphanet J Rare Dis. 2017;12:124.

Wang CH, et al. J Child Neurol. 2007;22(8):1027–49.

WHO Multicentre Growth Reference Study Group. Acta Paediatr Suppl. 2006;450:86–95.